Montag, 14. April 2008

Frauensporttag



ein Bild aus dem Bauchtanz-Workshop vom Samstag

Sonne am Himmel und gute Stimmung - und Voll war es am Samstag beim Frauensporttag, 50 Frauen beim Bauchtanz-Seminar, 30 beim Hula, Annette berichtete vom Chi Yoga Dance ebenfalls, daß die Frauen zu zweit auf einer Matte zusammen gerückt sind, bei Sylke Brödlin beim Qigong hab ich kurz reingesehen, auch da war die Resonanz sehr groß. Karin war wie so oft bei der Organisation im Einsatz.

Sylke Brödlin - hier im Bauchtanz-Workshop



Karin (rechts) im Eingangsbereich stand für alle Fragen zur Organisation und auch zum sportlichen Programm zur Verfügung - und Karin hat auch schon einen Artikel zum Frauensporttag geschrieben:

Der 4. Frauensporttag in Oldenburg - auch der OTB war wieder dabei


Wie man auch schon in der Tagespresse lesen konnte fand am 12.04.2008 im Sportbereich der Uni Oldenburg, der 4. Frauensporttag statt. Diese Veranstaltung wird in Kooperation vom Stadtsportbund, Frauenbüro Oldenburg und dem Hochschulsport durchgeführt.

Die Schnupperangebote wurden von Übungsleiterinnen vieler Sportvereine aus Oldenburg, von Mitarbeiterinnen der Uni u. a. geleitet.

Der OTB war dieses Mal mit vier Angeboten dabei, und zwar mit QiGong, Silke Brödlin, Bauchtanz, Hula, Birgit Kalusche und Chi Yoga Dance vertreten.
Unsere Übungsleiterinnen haben ihre Angebote ehrenamtlich durchgeführt, anders als das anderen Vereinen handhaben, die die Stunden vergüten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Übungsleiterinnen.

Alle Angebote waren so stark nachgefragt, dass kaum noch ein Plätzchen in den Hallen frei war. Teilweise wurden fast die Kapazitätsgrenzen erreicht.

Insgesamt bot die Veranstaltung einen vielfältigen Einblick in verschiedenste Sportarten und Fitnessangebote von Aikido bis Yoga quer durchs Alphabet. Und ganz besonders gut besucht waren Angebote wie Pilates, Yoga, u.a. und Angebote aus dem tänzerischen Bereich,– also Sportarten für Wellness, Ausgleich, Entspannung, sanften Muskelaufbau und für Freude an stressfreier tänzerischer Bewegung .

Ich habe mich wieder den ganzen Tag am Infostand nützlich gemacht und kann deshalb aus eigener Kenntnis sagen, dass unter den ca. 330 ( letztes Jahr 250 ) Teilnehmerinnen und den  an der Organisation und Angebotsdurchführung beteiligten Frauen eine klasse Stimmung herrschte. Hierzu haben sicher auch Getränke und Verpflegungsangebote des Cafés der Ju-gendwerkstatt der VHS beigetragen.
Insgesamt eine gelungene Veranstaltung, die sicher vielen Frauen unterschiedlichsten Alters Anregungen geben konnte für sportliche Aktivitäten.
Aber – auch allen Frauen, die schon regelmäßig Sport betreiben, kann diese Veranstaltung neue Anregungen geben, also auch Euch, liebe OTB-erinnen,

Ja – und der schon seit einiger Zeit wahrnehmbare Trend zu Entspannung und Wellness setzt sich fort. Der OTB ist also weiter auf dem richtigen Weg, insbesondere mit den Wellnessangeboten.

Karin Kritzer-Grah
Eure Frauenbeauftragte beim OTB


ein Bild aus dem Hula-Workshop

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen