Samstag, 28. März 2009

ich bin dann mal weg...

ich bin die nächsten Tage unterwegs und kaum zu erreichen, am Montag beginnt unser Sonnengruß Yoga-Seminar, solltet Ihr mitmachen wollen, es sind noch ein paar Plätze frei, geht direkt hin und macht mit, alle Infos stehen ja hier auf der Seite

ich mach dann nochmal einen Stop in Norden für einen Hulatag und bin dann ab Montag, 06. April für das Salsa-Seminar wieder da

Freitag, 27. März 2009

Osterferien - Rundbrief - Belly Dancing Secrets



den Bauchtanz-Rundbrief mit allen aktuellen Infos habe ich gestern verschickt

Hallo Ihr Lieben,

für Euch alle Infos rund um die Osterferien und die Seminare in den Ferien und der Ausblick auf unseren Tribal-Tag und die erste Oldenburger Tribal-Party

30.03.-02.04. Sonnengruß Yoga
06.04.-09.04. Salsa

Infos zu den Osterferien
Bauchtanz Anfänger und (Wieder-) Einsteiger ab April

03. Mai Workshoptag Tribal + Tribal-Party..........



Infos zu den Osterferien

ab Montag, 30 März machen unsere laufenden Gruppen Pause bis zum Ostermontag, 13. April 2009

Eintanzen nach Ostern - offen für alle
Dienstag, 14. April 2009, 19.30 - 20.45 Uhr

ab Mittwoch, 15. April laufen alle Gruppen wieder normal





Belly Dancing Secrets http://www.bellydancingsecrets.com/blog/


ein Bauchtanzblog geschrieben von Lisa - ich habe sie über Twitter kennengelernt

hier ein interessanter Artikel über Hagalla
http://www.bellydancingsecrets.com/blog/belly-dance-styles/style-saturday-hagallah

und aktuell ein Artikel über aktuelle Fotos von einem Auftritt von Fat Chance Belly Dance
http://www.bellydancingsecrets.com/blog/belly-dance-photos/photo-friday-fat-chance-bellydance

Fat Chance Belly Dance sind ja die Mütter des Tribal Style schlechthin, Maggi wird uns im Mai bei unserem Workshoptag auf den aktuellen Stand bringen





Workshoptag Tribal Style

Tribal Style – basierend auf orientalischen, asiatischen und nordafrikanischen Tänzen – ist ein junger, innovativer Gruppentanz, der sowohl durch seine auffälligen, reich verzierten Kostüme begeistert als auch durch die erdigen, und stolzen gemeinsamen Bewegungen der Gruppe.


Tribal Style Basics
die Grundelemente des Tribal Style (Haltung, Arme, Schritte, Bewegungen, Kombis) sowie die dazugehöri-gen Codes, zusätzlich zur Tanztechnik steht das gemeinsame, entspannte Tanzen im Zentrum
Zeit: 12.00 – 14.00 Uhr
Voraussetzung: Bauchtanzgrundkenntnisse
Leitung: Tanja Haake


FCBD - Spinning + Turns
Drehungen - allein, als Gruppe und zu zweit
(auch gut geeignet für Tribal Fusion und Flamenco Oriental)
Haltung, Körperspannung, Eleganz
Zeit: 14.30 – 16.30 Uhr
Voraussetzung: Mittelstufe
Leitung: Maggi Keulen


FCBD - Neue dynamische Steps
dynamische Schritte
allein, als Gruppe und zu zweit
das Zusammenspiel von Dynamik und Kommunikation
Zeit: 17.00 – 19.00 Uhr
Voraussetzung: Basics 1
Leitung: Maggi Keulen

Sonntag, 03. Mai 2009
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Kursgebühr: € 15,-- je Seminar, € 40,-- für alle drei Seminare


Fat Chance Belly Dance, kurz FCBD genannt, die Mütter des Tribal in Amerika, setzen die aktuellen Trends, Maggi kommt gerade zurück aus den USA von einem 3tägigen Workshop bei Wendy Allen und ich freue mich sehr, dass wir Maggi gewinnen können, die neuesten Techniken, Drehungen und neue Schritte bei uns zu unterrichten. Und das Ganze ist nicht nur für Tribal-Frauen interessant, auch für Tribal Fusion, für Flamenco Oriental-Interessierte und sicherlich auch für Bauchtanz-Frauen, dazu wird Euch Tanja in die Basics des Tribal einweihen.

Aus einer Mail von Maggi: Bei den Drehungen wird es um Haltung, Körperspannung und "Eleganz" gehen, bei den Steps um das Zusammenspiel von Dynamik und Kommunikation. Das sind schon Begriffe, die ich sehr mit dem Stil von FatChanceBellyDance verbinde: Das sieht immer so leicht aus, völlig synchron, immer elegant und würdevoll.


Anschließend –
die Nehalennia-Frauen laden ein zum Gemeinsamen Üben und Improvisieren
Stämme des Nordens fühlt Euch eingeladen
„1. Offene Tribal Party“ 19.30 – 21.30 Uhr
Gymnastikraum 2 Haarenesch
Eintritt: Gute Laune und Lust auf ganz viel Tanzen!



Modenschau mit Silke

Hallo Birgit,
Am 4. April veranstalte ich im Borgfelder Landhaus in Bremen eine Modenschau für Braut- und Abendmode. Ich schicke dir im Anhang ein Bild und einen Einladungstext. Ich würde mich freuen, wenn du diese auf deiner Internetseite veröffentlichen würdest.
Liebe Grüße,
Silke

mach ich doch gern

alle Infos auf Silke's Seite http://www.lilithfestus.de/index2.html

Benefizgala - Impressionen 4


Duo Daf aus Bremen - eines der Highlights des Abends
diese Infos aus dem Jahr 2007 konnte ich im Internet über die Beiden finden

Duo Daf - Geige und Daf

Mirjam Schulze (Deutschland) musizierte mit ihrer Geige zum ersten Mal vor einem Jahr bei einer orientalischen Nacht der Gruppe „Alexandria“ gemeinsam mit dem aus dem Iran stammenden Mohsen Nejadi Kakavand. Das Multitalent spielt auf Daf (persische Rahmentrommel), Tombak, Darbuka und anderen Percussionsinstrumenten auch im Bremer Stadtimmigrantenorchester und den Gruppen Saba, E-Salam und Acelya. Angeregt durch das stimmige Zusammenspiel dieser beiden Musiker folgten Auftritte z.B. für die Sonderausstellung „1001 Nacht“ des Überseemuseums Bremen und für den Kulturladen Huchting. Aus dieser fruchtbaren Zusammenarbeit entstand das Duo Daf, das im Moment den Schwerpunkt auf persisch-kurdische Melodien und Rhythmen legt und diese auf verzaubernde Weise zu Gehör bringen kann.


ich will Euch auf keinen Fall noch ein paar tolle Eindrücke von Imke's Show vorenthalten - alle Fotos findet Ihr hier (einige werden noch folgen)




El Nur - Tango Oriental und mit Gruppe Shehal mit Bollywood

El Nur - Angelika Schmauder aus Cloppenburg - sie hat lange bei uns am Montag Abend bei den MondscheinElfen getanzt, hat irgendwann angefangen selbst zu unterrichten und hat mittlerweile viele Gruppen



Seraphina + Alizee aus Lingen - Soner - Anya Naima mit Tribal Fusion

Jubiläum OTB - Ausstellung eröffnet



von der OTB Homepage http://www.oldenburger-turnerbund.de/index.php


Ausstellung eröffnet

Das Unternehmen Munderloh kann, wie der OTB, im Jahr 2009 auf ein 150jähriges Bestehen zurück blicken. Vor diesem Hintergrund wurde dem OTB in den Geschäftsräumen des Fahrradhauses, Langestr. 73, eine Ausstellung ermöglicht, die bis Ende April mit einem Besuch der Innenstadt verbunden werden sollte.

Neben Bildern aus zahlreichen Veranstaltungen können auch interessante Einblicke in die bewegte Geschichte des Oldenburger Turnerbundes genommen werden. Viele Bilder lassen Erinnerungen wach werden bzw. bekannte Gesichter wiedererkennen.

Die OTB bezogenen Ausstellungsstücke wurden vom Archivar Matthias Schachtschneider sowie vom Vorstandsmitglied Klaus Becker mit viel Engagement liebevoll zusammengetragen und beschriftet. Ein Besuch der sich lohnt, der Eintritt ist frei! Öffnungszeiten: Montag-Samstag 9.30-18.00 Uhr



Danke an Anke Rocker, die die Ausstellung besucht hat und Euch diese Fotos mitgebracht hat.


Dienstag, 24. März 2009

Trommeln - neue Bälle - Deligierten-Versammlung


ein Bild von Samstag aus unserem DrumCircle - ja, wir werden es tun, "An den Ufern des Nils" live getrommelt, gezimbelt, geflötet und getrötet, die erste Aufnahme von Samstag hat mir in weiten Passagen schon gut gefallen, über Ostern übt jeder selbst weiter und danach gibt es den Feinschliff, Carola und ihr Sohn Hinrich und noch einige andere werden noch dazu kommen

LehrerinnenProjekt
Viele unserer Lehrerinnen machen mit und in der Tat ist dieses Projekt mit den verschiedenen Rhythmen, Instrumenten und Tänzen gut geeignet für eine Reise in die Geschichte des Orientalischen Tanzes, live erlebt


Deligierten-Versammlung am Donnerstag

am kommenden Donnerstag findet unsere alljährliche Deligierten-Versammlung im Gymnastikraum 2 am Haarenesch statt - die Gruppen am Donnerstag finden wie folgt statt

18.15 Uhr - Annette's Gruppe im Wellnessraum findet normal statt
19.30 Uhr - Andrea's Gruppe im Wellnessraum wechselt einmal über den Prakplatz
                  in die Halle der Cäci und tanzt mit mir

20.00 Uhr - Karin's Gruppen fallen aus
21.00 Uhr - ihr Frauen könnt aber gern zu mir in die Halle der Cäci kommen

19.00 Uhr -  alle hierher - hier könnt Ihr alle am Donnerstag tanzen - Trainingsgruppe
                  meine beiden Gruppen finden normal statt
20.30 Uhr -  Töchter des Mondes



neue Bälle

im Gymnastikraum 2 am Haarenesch haben wir neue Bälle bekommen, sie sind in den Garderoben "unter die Decke gehängt worden". Wir werden sie künftig im Unterricht öfter mal einsetzen.

Gestern Abend haben wir einige Gleichgewichts- und Balance-Übungen gemacht.

Montag, 23. März 2009

Sonnengruß Yoga

   Annette mit der Kobra


Sonnengruß Yoga - es sind noch Plätze frei

Der Sonnengruß – "Surya Namaskar" – ist eine Yoga-Übung, die aus 12 miteinander verbundenen Körperhaltungen besteht. Diese Haltungen und Bewegungen sind ursprünglich als ein Gruß voller Verehrung an die Sonne und ihr lebenswichtiges Licht gedacht. Der Sonnengruß gibt Energie am Morgen und verhilft zu Ruhe und Entspannung am Abend.

Wir werden die Elemente aus dem Sonnengruß kennen lernen und einige Varianten ausprobieren, kleine Übungsfolgen daraus entwickeln. Diese geben Weite im Brustraum und in den Schultern, machen den Rücken beweglicher, dehnen und kräftigen die Muskulatur der Beine. Das Tempo wird durch den eigenen Atemrhythmus und die eigenen Möglichkeiten bestimmt. Atem- und Entspannungsübungen runden die Stunde ab. Bitte mitbringen: ein Badetuch für die Matte, dicke Socken und eine Jacke oder einen Pullover für die Entspannung zum Abschluss.

Montag - Donnerstag, 30. März. – 02. April 2009 – Osterferien-Seminar!!!
Zeit: jew. 19.30 – 21.30 Uhr
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Kursgebühr: € 40,--
Leitung: Annette Lenz
Voraussetzung: keine

Freitag, 20. März 2009

World of Orient - der Basar

   das Bild zu Carolas Artikel
   http://bauchtanzinderwesermarsch.blogspot.com/2009/03/annette-birgit-stephanie-und-ich-waren.html




Annette und Carola am wühlen bei http://www.aen-kostueme.de/ , die Tücher sind einfach toll, kaufe mir seit Jahren auch immer wieder Tücher dort, dieses Mal in dunkelrot



mit den Worten meines Sohnes würde es sich so anhören: "Voll die coolen Sachen", Tribal und Tribal Fusion mit tollen Ideen, kannte ich bisher gar nicht, kann ich Euch nur empfehlen  http://www.shalisari.de/


und wußtet Ihr, daß es in Berne ein Bauchtanzgeschäft gibt?? Ich auch nicht.

Da sehen wir Jamuna auf der Bühne, sie kommt aus Berne.....Berne? ist doch gleich um die Ecke, und irgend jemand sagt, da gibt es auch ein Geschäft mit Bauchtanz-Artikeln. Habe ich sie Anfang der Woche mal angeschrieben und mit einem Stand zur Orientalischen Nacht eingeladen......und sie hat zugesagt!
http://www.jamuna-berne.de/

   Jamuna und Gruppe Sawelia aus Berne

World of Orient - das Rahmenprogramm

 

Gauhara + Ensemble aus Braunschweig   http://www.gauhara-braunschweig.de/home.htm

ein paar Eindrücke von den Tänzen des Rahmenprogramms, die meisten auf sehr hohem Niveau, sehr gut getanzt, es war eine Freude, zuzusehen. Wie oben auf dem Foto gab es auch an den Basarständen viele Kostüme mit einer Hose - ich muß ja gestehen, daß ich das sehr mag



   die Orientaldivas aus der Schweiz, hab schon viel gelesen, jetzt hatte ich die Möglichkeit, sie live zu sehen
   www.orientaldivas.ch

   Samarah Nata mit einer Säbeltanz-Fantasy mit zwei Säbeln  www.anissa-tribal.de

   Elena mit einem Tribal Fusion Trommelsolo - Elena, das hat mir richtig gut gefallen, voller Power

Mittwoch, 18. März 2009

Showprojekt - An den Ufern des Nils



Trommlerinnen + Zimbelspielerinnen gesucht (und Tanja's Flöte??)


Für ein Showprojekt "an den Ufern des Nils" im Rahmen des Jubiläums des OTB trommeln wir alle Frauen und auch Männer zusammen, die Lust haben sich an einem Projekt zu beteiligen, welches innerhalb ziemlich kurzer Zeit zur Aufführung kommen wird, am 08. Mai 2009 hier in Oldenburg. Natürlich alle unsere Frauen aus unserem DrumCircle, aber auch darüber hinaus aus allen Bauchtanzgruppen, auch alle Teilnehmer aus Burkhards Gruppen können gern teilnehmen und wer sonst noch Lust hat.

Die Fantasie der frühen Bauchtanzzeiten soll wieder erstehen, heißt, alle Musik wird handgetrommelt und gezimbelt, vielleicht etwas Flöte, Tänzerinnen brauchen wir natürlich auch.

Sowas haben wir ja noch nie gemacht, ob wir das hinbekommen können, testen wir jetzt am Samstag, 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr in unserem DrumCircle im Gym 2 in der Halle Haarenesch. Ich habe da so ein Idee, wie wir das machen könnten, habe ich gestern mit Andrea drüber gesprochen und wir waren beide der Meinung, daß das ganz gut klappen könnte.

Kommt am Samstag und macht mit oder schreibt mir     bauchtanz@oldenburger-turnerbund.de


Yoga Dance Circle - Frühlingsanfang



Tanzen und Yoga zum Frühlingsanfang
von Annette


Die gemeinsame Mitte beim Yoga und Tanzen wird im Laufe der Zeit immer
vielfältiger und bunter. Einige Frauen bringen etwas mit, dass sie mit der
Jahreszeit verbinden, um damit die gemeinsame Mitte mitzugestalten. Ich mag
das ganz gerne, weil sich dann alle Frauen, die kommen in der Mitte
wiederfinden können und es wirklich eine gemeinsame Mitte wird, um die herum
wir dann Yoga machen und tanzen. Wer nichts mitbringt, kann auch erzählen,
was für ein Gegenstand es vielleicht gewesen wäre...
Für mich werden es vermutlich diesmal Osterglocken sein, hier schon mal
vorab ein Foto aus unserem Garten in Ganderkesee

Viele Grüße
Annette


Freitag, 20. März 2009
Yoga Dance Circle - es sind noch Plätze frei

Aufwärmen, dehnen und entspannen mit verschiedenen Yoga-Programmen, Tanzen mit meditativen, ruhigen, fließenden Elementen, aber auch genug Gelegenheit zum Lospowern und Austoben; Yogaübungen und Tänze bringen uns in Kontakt mit den Energien der Jahreszeit und der jeweiligen Jahreskreisfeste.
Bitte mitbringen: Pullover, dicke Socken, eventuell Handtuch oder Decke
und für die Gestaltung der Kreismitte ein Symbol für die Jahreszeit.

Zeit: Freitag, 20.15 – 22.15 Uhr
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Kursgebühr: € 10,--
Leitung: Annette Lenz

Dienstag, 17. März 2009

World of Orient - Said el Amir


nach langer Zeit habe ich Said auf der World of Orient wieder getroffen, er war zweimal hier in Oldenburg zu einem Workshop, er war vertreten mit einem Stand seiner jomdance-academy  http://www.jomdance.com/    http://www.said-el-amir.de/

Seinerzeit habe ich die ersten Überlegungen mitbekommen, die Entstehung des Jomdance (Jazz + Oriental + Modern - Dance), die Idee, eine Akademie zu gründen, mit allen Gedanken dazu - wird das wohl klappen?? usw.

Schön zu sehen, daß sich das Konzept gut entwickelt hat und floriert. Glückwunsch, Said.

Said hat mir einige Exemplare seines jomdance-magazins für Euch mitgegeben, ich lege es im Unterricht aus, Ihr könnt gern reinsehen. Und... Said, Du hast in dem Magazin einen wunderbaren Artikel geschrieben darüber, was einen Profi ausmacht. Ich selbst Profi seit 1987 kann mich dem nur anschließen. Ich mag Deine offene Art, neue Wege zu gehen und neue Maßstäbe zu setzen, auch wenn nicht jeder gleich Hurra schreit.



Lujuna - Faddah

im Rahmenprogramm tanzte die Gruppe Lujuna eine Choreografie von Said zu Faddah von Hossam Ramzy,
habe leider vergessen von wo die Gruppe kam, die Choreografie ist spitzenklasse und die Tänzerinnen auch. Hat mir sehr gut gefallen.




Ergänzung - aus einer Mail von Said vom 17.03.

Hallo Birgit!

Danke für den tollen Artikel!
Die Gruppe kommt aus Magdeburg - Inaya leitet die Gruppe an http://www.inayah.de/
.....

Das kostenlose Magazin kann übrigens ab morgen bei mir auch online unter www.theorie-shop.jomdance.com gegen Versandkosten bestellt werden.

Ganz lieben Gruß
Said

Montag, 16. März 2009

Balance


meine Fotos habe ich noch nicht gefunden, aber Birgit M. von unseren Sarafinas hat mir ihre geschickt, Danke!


Hallo Birgit,

habe gerade mal wieder im Blog gelesen. Dein letzter Artikel handelte von Tänzen zum Thema Balance. Da kann ich dir ein paar interessante Fotos schicken. Schau sie dir mal an. Ich hab sie in Tunesien gemacht. Allerdings hat dort ein Mann getanzt. Aber es müssen ja nicht immer Frauen sein, oder?

Das tolle an der Sache war, dass er sich erst einen Krug, dann den zweiten, den dritten und immer so weiter auf den Kopf gesetzt bzw. später geworfen hat. Denn irgendwann kam er oben einfach nicht mehr an.

Liebe Grüße von Birgit



dieses Teil auf dem Kopf habe ich noch nicht gesehen

und getoppt werden kann das wohl nur noch durch den Chinesischen Nationalzirkus,
er gastiert im Mai hier in Oldenburg

World of Orient - Balance


am Samstag sind wir, Annette, Carola, Stephanie und ich nach Hannover zur World of Orient gefahren. Wir haben uns die Showblöcke im Rahmenprogramm angesehen und geshoppt bis die Füße qualmten, viele Frauen aus der Oldenburger Gegend haben wir getroffen

und da habe ich im letzten Artikel über Balance geschrieben und habe in Hannover etliches zu dem Thema gesehen, z. B. ein spezielles Tanztablett gabs bei Scarabäus http://www.scarabe.de/ , bei dem Kanne und Becher fest fixiert sind und somit die ganze "Ladung" nicht verrutschen kann. Hat mich ja schon sehr interessiert, vielleicht hätte ich versuchen sollen zu handeln, ob da beim Preis noch was geht, oder ich muß es mir mal zu Weihnachten wünschen

die Töchter des Mondes aus dem Studio von Gauhara aus Braunschweig mit einer Stockbalance

und die schönsten Leuchter, die ich je gesehen habe, gab es bei Malu http://www.malu-tanz.de/
sie haben ihren Preis von € 250,-- bis € 450,--, sind aber wirklich wunderschön
Heidi - das ist doch genau das, was Du seit Jahren suchst





Leuchtertanz bei der OTB-Turnschau 1994