Dienstag, 9. Juni 2009

Bodentanz - Bericht von der 1. Stunde von Carola

   "an den Ufern des Nils"


Thema:
Bewegungsmöglichkeiten sammeln durch Experimentieren
Erkunden der möglichen Bewegungsebenen

Wir haben einige Übungen für die allgemeine Beweglichkeit gemacht und ein wenig herum experimentiert, welche Bewegungen im Sitzen noch funktionieren, ob frau sich noch tänzerisch betätigen kann, wenn die Basis des Tanzes nicht stehen oder laufen, sondern sitzen ist. Positionswechsel durch umsetzen, hinlegen, rollen....Verschiedene Positionen durchprobieren, was fallen uns im Liegen noch für Elemente oder Positionswechsel, Fortbewegungsmethoden ein, was während des Umsetzens im Knien...

Dann haben wir herausgearbeitet, welche klassischen Figuren des Bodentanzes sich hieraus schon ergeben. Außerdem sind wir auf kleine Tricks eingegangen, die uns zu schönen Linien im Körper verhelfen oder die uns das Aufstehen erleichtern.
Möglichkeiten auf den Boden zu gehen und wieder hochzukommen haben wir auch ausprobiert.

Zwischendurch haben wir uns auf den Bällen entspannt und zum Abschluß sorgten einige Yoga Übungen dafür, dass wir uns am liebsten gar nicht mehr erhoben hätten. Gesüßter Pfefferminz- oder Gewürztee und Gebäck war das einzige, was uns noch fehlte.


Lust noch mit einzusteigen? es sind noch Plätze frei
Freitag Abend 20.15 Uhr, Gymnastikraum 2 Haarenesch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen