Donnerstag, 24. September 2009

Istanbul - wir kommen!


1993 war ich in Istanbul - das typische Tänzerinnen-Schleier Bild mit Blick auf den Bosporus


die Planungen für 2010 gehen in die heiße Phase und ich kann Euch einige Highlights versprechen, Anfang Januar geht es los mit Elena, mit einem Seminar mit einer absolut tollen Burlesque-Tribal Choreografie, solo zu tanzen, als Duo und als Gruppe. Anfang Mai haben wir Gothic-Ikone Deva Matisa aus Berlin zu Gast, und.....

in den Osterferien 2010 fahren wir nach Istanbul

die Planung liegt in den bewährten Händen von Ishtar - http://www.ishtar-bauchtanz.de/index2.html
Und wer Ishtar kennt, wir sind schon zweimal mit ihr nach Ägypten gefahren, weiß, sie hat die Insider-Kontakte, um die interessanten Tänzerinnen zu sehen, die richtigen Läden zu finden oder was ansonsten interessant sein könnte. Es gibt natürlich auch die absoluten "Muß"-Sehenswürdigkeiten, Topkapi-Palast etc.

Die Planungen gehen in die heiße Phase, ab sofort könnt Ihr Euch bei mir vormerken lassen, sobald ein genauer Termin usw. feststeht, melde ich mich bei Euch.

Yoga Dance Circle am Freitag


die Gestaltung der Mitte des Yoga Dance Circle vom August - Kräuterweihe


Yoga Dance Circle - Herbstanfang - es sind noch Plätze frei


aus einer Mail von Annette...
Jetzt zum Herbstanfang geht es um die Themen
Gleichgewicht/Tag- und Nachtgleiche und Erntedank.....


Aufwärmen, dehnen und entspannen mit verschiedenen Yoga-Programmen,
Tanzen mit meditativen, ruhigen, fließenden Elementen,
aber auch genug Gelegenheit zum Lospowern und Austoben;
Yogaübungen und Tänze bringen uns in Kontakt mit den Energien der Jahreszeit
und der jeweiligen Jahreskreisfeste.

Freitag, 25. September 2009
Zeit: 20.15 – 22.15 Uhr
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Kursgebühr: € 10,--
Leitung: Annette Lenz
Bitte mitbringen: Pullover, dicke Socken, eventuell Handtuch oder Decke
und für die Gestaltung der Kreismitte ein Symbol für die Jahreszeit.

Wellnesstag und Tanzfest mit Dilek in Delmenhorst


   Dilek im Sahara 2007

Ein Tag für mich! - Wellnesstag in Delmenhorst

am 21. November findet in der Kulturlounge in Delmenhorst ein Wellnesstag für Frauen statt mit Bewegung, Entspannung, pflegender und dekorativer Kosmetik und mehr. Dilek gestaltet den Bewegungsteil mit Orientalischem Tanz. Alle Infos
http://www.pageaboutourlife.de/index2.php


orientalisches Tanzfest in der Kulturlounge

Ende Januar 2010 wird Dilek ein orientalisches Tanzfest für Frauen in den Räumen des Kulturzentrums "Kulturlounge" veranstalten - Tanzen, Essen, Auftritte - wir werden uns mit Tänzen aus unseren Reihen an der Programmgestaltung beteiligen, weitere Infos folgen     Kulturlounge

der Termin steht jetzt fest: Freitag, 05. Februar 2010

Workshoptag Gothic Dance - Snaky Moves - Pops + Locks


   Maggi

Ein paar Eindrücke vom Workshoptag vom Sonntag. Los gings mit den Basics des Gothic Dance, die wir verbunden haben unter dem Motto - die Schattenfee in uns - Emotionen, die wir in die "gehört sich nicht"-Schachtel legen, Ausdruck zu verleihen und die Schattenfee in uns zu befreien. Hat viel Spaß gemacht.

Maggi hat uns dann sehr gefordert mit den Slow + Snaky Moves und den Pops + Locks, alles Elemente der modernen Tanztechnik, die sowohl im Tribal Fusion als auch im Bauchtanz benutzt werden.

Danke Maggi, für Deine Workshops!

Mittwoch, 16. September 2009

ein Wochenende voller Tanz - Sonntag

   Gothic - Carola bei der Orientalischen Nacht im Mai 2009


Workshoptag am Sonntag - es sind noch ein paar Plätze frei


Gothic Dance -
Gothic Dance ist ein ganz eigener faszinierender Tanzstil.
Die Basics – zum kennenlernen, wiederholen, auffrischen
Zeit: 12.00 – 14.00 Uhr
Voraussetzung: keine
Leitung: Birgit Kalusche



Tribal Fusion – entstanden aus Elementen des Bauchtanz, des Tribal Style und etwas ganz eigenem sinnlich-selbstbewußtem, ist mittlerweile in der Bauchtanzszene ein etablierter Begriff. Ein besonderes Merkmal sind die Kontraste zwischen extrem langsamen, schlangenartigen Bewegungen (snaky moves) und abrupten Stops (locks + pops), die als Akzente entgegengesetzt werden. Diese Tanztechniken werden mittlerweile auch gern im Bauchtanz mit eingesetzt und bereichern die Tanztechnik.


Slow + Snaky Moves
Typische langsame Tribal Fusion-Bewegungen
Zeit: 14.30 – 16.30 Uhr
Voraussetzung: Mittelstufe
Leitung: Maggi Keulen


Locks + Pops
Als Akzente zur Musik, Überraschungsmomente und Kontrast zu Slow + Snaky Moves
Zeit: 17.00 – 19.00 Uhr
Voraussetzung: Basics 1
Leitung: Maggi Keulen

Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Kursgebühr: € 15,-- je Seminar, € 40,-- für alle drei Seminare


   Maggi wieder zu Gast bei uns

ein Wochenende voller Tanz - Samstag

   Lena, Jördis und Marie


Tanzen am Samstag

14.00  Bauchtanz für die jungen Ladies (14 - 25 Jahre)

!!! und jetzt auch ein neuer Anfängerkurs am Samstag, 14tägig, für alle gestandenen Frauen !!!
   auch zum auffrischen und wieder einsteigen - nächster Termin 26.09., 15.15 Uhr


15.15  Hula - Südseeträume werden lebendig.....

16.30  Trommeln + Zimbeln



Montag, 14. September 2009

Bauchtanz Basics



4 Angebote für Anfängerinnen und Frauen, die ihre Kenntnisse vertiefen und festigen möchten  


Neuer Bauchtanz-Anfängerkurs - soeben gestartet -
es sind noch Plätze frei - jederzeit noch mit einsteigen

Samstags,  15.15 – 16.15 Uhr, 14tägig
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Leitung: Karin Kritzer-Grah + Gesche Fuhrmann
26.09., 10.10., 24.10., 07.11., 21.11., 05.12. 


Anfängergruppen Bauchtanz
wöchentlich - Einstieg jederzeit möglich

Montags, 17.15 – 18.15 Uhr
Ort: Gymnastikraum 2, Haarenesch
Leitung: Carola Schmidt

Dienstags, 21.00 – 22.00 Uhr
Ort: Gymnastikraum 1 Haarenesch
Leitung: Tanja Haake

aus einer Mail von Tanja von letzter Woche:
.......Wir haben gemacht: Kreis, Achten, Schleife, einseitige Hüftkreise, Wippe mit Varianten, Hüftschwung-,schritt, Pendel, Brustkorbpendel, ein bisschen Arme und freies Tanzen, am Ende eine kleine Yogasequenz. Wollte jetzt tiefer in den Hüftschwung + Varianten einsteigen, evt. mit Grundschritt anfangen....... 


Trainingsgruppe Basics
vertiefen aller Grundbewegungen,
Haltung - Linien - Kombis -
Yoga-Sequenz für Beweglichkeit + Geschmeidigkeit

Zeit: Montags, 20.45 - 22.00 Uhr
Ort: Gymnastikraum 2,OTB-Sporthalle Haarenesch, Haareneschstraße 64
Leitung: Birgit Kalusche


einfach mal eine Probestunde machen

Montag, 7. September 2009

Neue Themen in den Gruppen

LaLuna - Beate, Marlene und Karin

Wir haben in der letzten Woche neue Themen gewählt in den Gruppen, 
die beim Gauklerfest aktiv waren

LaLuna - Montag 19.30 Uhr
Schleier, Kombis, Hagalla

Dienstag 19.30 Uhr
Säbeltanz (mit allem drum und dran - wie Petra es nannte), Balance, Hagalla

Tamrhenna - Dienstag 19.30 Uhr
Doppelschleier - Poi schwingen - Bodentanz - Yoga

Sarafina - Mittwoch 19.30 Uhr
Chiftetelli, Gothic Dance, Baladi, Zimbeln, Choreo Gypsy Trail

DrumCircle - Samstag 16.30 Uhr
Saidi, 9/8 türk. Karslama, Zimbeln


Sarafina - Helga, Bettina, Birgit, Tanja


Neue Angebote für Mädchen ab 12
angedacht ist ein Schnupper-Kurs in den Herbstferien,
nähere Infos folgen, bei Interesse bitte nachfragen

die Tänzerinnen der Samstags-Gruppe fanden schnell begeisterte Mit-Tänzerinnen

Samstag, 5. September 2009

Salsa Cubana


cubanische Lebensfreude

Am Donnerstag Abend ist unser Salsa-Kurs gestartet, 28 Frauen waren da - Wow! das hat Spaß gemacht, wer möchte kann ruhig noch mit einsteigen, es gibt eine tolle Atmosphäre, wenn es schön voll ist.

Viele Fragen sind mir gestellt worden, dazu, was wir in diesem Kurs machen.

Ursprung der Salsa

Vor der "Entdeckung" Amerikas waren die Länder bevölkert mit Menschen, die wir heute Indianer oder Indios nennen, die ihre eigenen Tänze, Rituale und Zeremonien hatten, in starker Verbundenheit zur Natur. Hier ist von Salsa noch nichts zu sehen. Mit Columbus kamen die Spanier, ihre Musik, ihre Tänze, von der Folklore bis zum Flamenco. Menschen aus allen möglichen anderen Ländern und - die Sklaven, verschleppt aus Afrika. Und aus der Mischung dieser Kulturen entstand neben vielen anderen Tänzen auch Salsa. Salsa heißt übersetzt "Soße", also eine Mischung, gut gewürzt, mit mehreren Zutaten. Die Experten streiten immer mal, aber überwiegend gilt die Meinung, Salsa ist auf Cuba entstanden. Salsa Cubana, oder auf deutsch der klassisch-kubanische Stil, oder auch Casino-Stil genannt. Und den tanzen wir.




es gibt etliche weitere Salsa-Tanzstile, die sich entwickelt haben, benannt jeweils nach der Region, in der sie entstanden sind, ein anderer sehr verbreiteter Stil ist der New Yorker-Stil, er ist technischer, isolierter, rhythmisch anspruchsvoller, schicker, edler, perfekter, eben städtisch oder wie man heute sagt "urban".

Solo Salsa

Tanz lebt, und so gibt es inzwischen viele sehr gute Solo-Salsa-Tänzerinnen, jede hat ihre eigene Art, hier ein Beispiel



noch mehr Tänzerinnen? hier habe ich eine Playliste bei YouTube
http://www.youtube.com/view_play_list?p=24C0502892F2AE0D

Freitag, 4. September 2009

Gauklerfest fotografisch begleitet


Hans-Dieter Janssen hat uns begleitet - diese Bilder sowie alle vom Samstag bisher hier im Blog sind von Carlo


 








dieses natürlich nicht - es ist von Hans-Dieter Janssen

Carlo war am Freitag auch dabei









Gauklerfest fotografisch begleitet

Hans-Dieter Janssen, professioneller Fotograf und guter Freund von Karin Kritzer-Grah, hat das Gauklerfest am Freitag und am Samstag fotografisch begleitet, so wie auch schon die Eröffnung der Stadt-Tombola im letzten September und die Jubiläums-Turnschau im Juni dieses Jahres:

An die Stadtfest-Bauchtänzerinnen des OTB

Man sieht es Ihren Gesichtern an, wieviel Freude Ihnen das Tanzen macht. Und das sah auch richtig gut aus und es hat mir Spaß gemacht, Ihre Auftritte fotografisch zu begleiten.......
.......Weiter so und....
.....vielleicht bis zum nächsten Jahr
H.D. Janßen

Auch wir sagen ein ganz Herzliches Dankeschön!!

ich habe gestern die DVD bekommen mit über 300 Bildern von jedem Tag und es sind wunderschöne dabei, von jeder Frau. Ich bring Euch Tänzerinnen die DVD nächste Woche mit. Hier zwei, die mir sehr gefallen haben, vom Freitag auf der Bühne mit dem Leffers-Eck im Hintergrund, und vom Samstag in der Haarenstraße



Mittwoch, 2. September 2009

Gauklerfest - Bericht von Karin



Gauklerfest 2009 in der Fußgängerzone von Oldenburg

Die Bauchtänzerinnen des OTB waren auch dabei. Zum Stadtfest trommelten und tanzten an zwei Tagen Tänzerinnen aus verschiedenen Gruppen unter der Leitung von Birgit Kalusche in der City von Oldenburg. Ein Event, wie ich es liebe. Auftritte, bei denen man zwar tänzerisches Können präsentiert, aber doch der eigene Spaß an der Sache im Vordergrund steht.

Am Freitag zeigten die Gruppen Sarafina und LaLuna zusammen mit unserer Samstags-Gruppe der jungen Frauen 14plus (gibt noch keinen Namen), einen 15-minütigen Showblock mit klassischem und modernem Bauchtanz in fünf Durchgängen, teilweise auf der Bühne am Lefferseck und auf der Langen Straße auf der Höhe der Gaststraße.

Am Samstag waren Frauen aus unserer Trommelgruppe und verschiedenen Bauchtanz-Gruppen, bei leider etwas gemischtem Wetter, mit unserem OTB-Bauchtanzschild unterwegs durch die Stadt und tanzten an verschiedenen Stellen zu selbst gespielter Trommelmusik u. a. mit Säbeln und unsere Birgit tanzte mit dem Tablett voll Lichtern. Klasse!

Ich war an beiden Tagen dabei und kann aus eigener Kenntnis sagen: Das Publikum hatte Spaß, wir hatten Spaß. Und wir haben natürlich Werbung für den OTB gemacht.
Kurz, ein anstrengendes aber schönes Wochenende
Karin Kritzer-Grah




das ist ja sehr schmeichelhaft, aber...

aber so Klasse war ich gar nicht, hab ganz schön rumgeeiert. Man merkt es einfach, daß einem die Übung, die Sicherheit und die Souveränität fehlt, wenn man so lange nicht öffentlich getanzt hat. Muß das wohl einfach öfter machen. Aber Spaß hat es mir trotzdem gemacht. Und Ihr anderen Frauen wart alle so gut, daß Ihr alles wieder rausgerissen habt!

Rundbrief September

  Gauklerfest am Samstag


der Bauchtanz Rundbrief für den September ist erschienen

Hallo Ihr Lieben,
 
nach der Sommerzeit starten wir mit Schwung und vielen neuen Angeboten in den September. 
Hier ein Überblick für Euch.
 
03. September   Salsa
04. September   Tarantella
 
12. September   Bauchtanz Anfängerkurs
13. September   Flöte spielen
  
20. September   Workshoptag - Gothic Dance - Moderne Tanztechnik - Tribal Fusion Tanztechnik
                        Slow + Snaky Moves - Pops + Locks - Maggi wieder zu Gast in Oldenburg!
25. September   Yoga Dance Circle
 
der Rundbrief in ganzer Länge für Euch zum runterladen (pdf 21KB)
http://www.alice-dsl.net/birgit.kalusche/2009.09BauchtanzRundbrief.pdf

Dienstag, 1. September 2009

Salsa + Tarantella

  Tarantella im September 2008


Donnerstag - Salsa
Freitag - Tarantella
Samstag - Tanzen im Wellnessraum


Salsa – für Ladies
Salsa weckt Sehnsüchte nach der Karibik, Salsa ist ein Lebensgefühl Und: Wer kommt angesichts dieses Latino-Feelings nicht ins Schwärmen und möchte nicht durch  jede Latin-, World-Dance-Party und Weltmusiknacht zu heißer Musik tanzen. Grundbewegungen und –schritte für die feurige Latina. Einige Yoga-Elemente als Abschluß der Stunde.

Donnerstags, ab 03. September 2009
Zeit: 19.00 – 20.30 Uhr, 10 Termine
Ort: Halle der Cäcilienschule, Haarenufer
Leitung: Birgit Kalusche
Kursgebühr: € 45,-- für Nichtmitglieder, € 0,-- für OTB-Mitglieder
nur für Frauen


Tarantella - es sind noch Plätze frei
als Nachklang zum Urlaub im Süden, zum Neustarten und Energietanken nach den Ferien oder einfach zum Los-Tanzen und Spaß haben.

Tarantella ist ein aus Süditalien stammender Volkstanz, der dort vor allem in den Sommermonaten gepflegt wird - mal als Tanz beim Dorffest, bei der Liebeswerbung, zum gegenseitigen Kräftemessen der Männer oder als Tanz der Frauen miteinander. Die traditionelle Musik versprüht eine unglaubliche Energie, die zum Lostanzen einlädt. Wir tanzen die Pizzica taranta, ursprünglich ein Heilungstanz der Frauen im Süden Italiens, der als Gruppe, zu zweit oder zu dritt getanzt werden kann,

Freitag, 04. September 2009
Zeit: 20.15 – 22.15 Uhr
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Kursgebühr: € 10,--  Leitung: Annette Lenz
Voraussetzung: keine
Bitte mitbringen: einen weiten, schwingenden Rock, und wenn vorhanden ein Dreiecktuch mit Fransen für die Hüften, ein Tamburin, am besten mit Schellen


Samstags-Angebote im Wellnessraum
Aufgrund des jährlichen Volleyball-Turniers am Haarenesch finden alle Samstags-Angebote am 05. September im Wellnessraum, Haarenufer, statt.
14.00  Bauchtanz  15.15  Hula  16.30 Trommeln + Zimbeln