Dienstag, 30. November 2010

Hula - Meditation - Fantasy Bellydance



die Shows sind getanzt - Zeit für Entspannung und auch mal einen Blick zu werfen auf das, was kommen könnte. Mit den Pualanis haben wir am letzten Samstag ein paar Lieder gehört, die vielleicht im nächsten Jahr Thema sein könnten, eins davon ist dieses. Wunderschön.

Summ-Meditation am Sonntag

Ich mag diese Meditation ja sehr und freue mich auch jedes Mal darauf.
Es war so für mich das erste Mal, eine Rückschau auf dieses Jahr zu halten.
Und ich fand, es war ein gutes Jahr, mit vielen, schönen, gelungenen Dingen.


Fantasy Bellydance

Fantasy Literatur - Bücher wie der Herr der Ringe, Harry Potter, Narnia, Eragon und wie sie alle heißen - sind sehr beliebt. Magische Welten, Zwerge, Trolle, Orks und Elfen und Feen, lassen uns in die Welt der Fantasie gleiten, und jeder entwickelt eigene innere Bilder. Das Schöne an Büchern.

Und viele dieser inneren Bilder von Figuren, Szenen und ganzen Geschichten inspirieren zu Tänzen. Überlegt mal, wer Ihr gern wärt, welche Szene Ihr im Tanz Gestalt annehmen lassen möchtet.

Das haben wir gestern Abend in unserer Basics+Yoga-Gruppe mal ausprobiert. Hat viel Spaß gemacht. Vielleicht machen wir das nächste Woche nochmal.



Ein paar der Bücher, die ich gelesen habe, die mich zu Tänzen inspirieren würden, auch noch die Nebel von Avalon, Die unendliche Geschichte
auch noch der Medicus von Noah Gordon, ich hab das Buch mal verliehen....... und dort ist es auch geblieben

Orientalische Nacht - WüstenRosen




Die WüstenRosen mit der Premiere von
"Evil Night"
Burlesque Tribal Fusion Bellydance

ist ein schöner Tanz, sinnlich und geschmeidig

in der Vorbereitung haben wir mit dem ganzen Spektrum von Burlesque experimentiert, mit Chair Dance - der Tanz mit dem Stuhl, ganz schön anspruchsvoll, fast so wie Kunstturnen auf und mit dem Stuhl, braucht sehr gute Bauchmuskeln.

Und auch Tanzen mit der Federboa, hat viel Ähnlichkeit mit Schleiertanz.

Letztlich haben wir uns aber entschieden, ohne Accessories zu tanzen.



















Sehr gefreut haben wir uns über unsere Gäste vom TV Donnerschwee, unter der Leitung von Dagmar, die lange Jahre auch bei uns getanzt hat. Danke für den Tanz!
Danke Regina, für das Bild.

Montag, 29. November 2010

Orientalische Nacht - Büffett






sieht das nicht lecker aus? das Büffett war superlecker, wie immer, Ihr habt Euch große Mühe gegeben, Danke.

Und... jede Frau hatte ihren Teller mit dabei. Klappt doch












diesen Teilchen konnte ich nicht widerstehen

Dienstag, 23. November 2010

Tibetische Summ-Meditation am Sonntag



Sanfte Summ-Meditation Nadabrahma

Körper und Seele aufräumen mit Summen und Yoga am 1. Advent

Diese Meditation basiert auf einer alten tibetischen Technik des Summens, welches herrliche Vibrationen im Körper hervorruft und einer Handbewegung, die die Energie im Körper zentriert. Eine Yoga-Sequenz und eine Entspannung runden den Nachmittag ab.

Diese sanfte Bewegungsmeditation hilft, die Seele aufzuräumen, wirkt sehr nachhaltig und paßt ideal zum 1. Advent. Meine Lieblings-Meditation.

Sonntag, 28. November 2010 - für Kurzentschlossene sind noch ein paar Plätze frei! (25.11.2010)
Zeit: 14.00 - 16.00 Uhr
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Gebühr: € 10,--
Leitung: Birgit Kalusche
Bitte mitbringen: dicke Socken, Pullover und
falls vorhanden ein (Meditations)-Sitzkissen, oder eine zusammengerollte Decke

Carola bei Rapalje - Tanzen am Samstag



Am letzten Samstag gab es wohl 5 verschiedene Veranstaltungen, bei denen ich gern gewesen wäre.

So spielten Rapalje im Amadeus hier in Oldenburg. Sie spielen ja zum Glück öfter hier in der Gegend, so letztens in Kirchhatten.

Carola ist dort gewesen und hat ein paar Bilder gemacht. Sie hat in Ihrem Blog dazu etwas geschrieben
http://bauchtanzinderwesermarsch.blogspot.com/2010/11/rapalje-in-kirchhatten.html






Tanzen am Samstag


Und am kommenden Wochenende geht die tänzerische Vielfalt weiter. Freitag Abend Heidi's Show zum ansehen und am Samstag wird selbst getanzt und getrommelt.

14.00 Uhr Orient Moves für Teens
15.15 Uhr Hula tanzen mit den Pualanis
16.30 Uhr Trommeln + Zimbeln

und am Sonntag dann unsere Summ-, Bewegungs- und Yoga-Meditation Nadabrahma zum 1. Advent.

die Pualanis bei Sawelia's Show in Elsfleth

Montag, 22. November 2010

Heidis Show in Cloppenburg am Freitag




am Freitag findet Heidis Orientalische Nacht in Cloppenburg statt. Die Wüstenrosen werden tanzen, Karin hat mir verraten, sie wird "Salsa Oriental" tanzen, den Tanz aus unserem Sommerferien-Seminar und noch vieles mehr
Eintritt: € 12,-- inkl. Essen








Heidi (Mitte) mit den Pualanis bei Sawelia's Show in Elsfleth, darüber werde ich auch noch berichten, und von einem neuen Hula-Kurs gibt es auch noch zu berichten

Tanz-Treff in Cuxhaven bei Munira


Munira mit einem Tango Oriental


Ich kenne Munira seit vielen Jahren durch ihre Aktivität als 2. Vorsitzende im Bundesverband für Orientalischen Tanz in dem ich seit vielen Jahren Mitglied bin, Annette und Carola auch, und noch etliche mehr Frauen aus unseren Reihen.

Und so sind wir gern der Aufforderung im Jahresprogramm gefolgt, sich am Tanz-Treff des Nordens mit einem Tanz zu beteiligen. Muniras Studio in Cuxhaven, die Tao-Schule, ist sehr groß, gemütlich eingerichtet und bietet viel Raum für Kurse und Seminare und hat einen eigenen Bühnenraum. Das ist schon Luxus.

Viele Frauen und Gruppen aus der Tao-Schule und Gäste aus Hamburg, aus der Nähe von Hagen und Nabila aus Buxtehude beteiligten sich am Showprogramm. Showblöcke und Tanzen für alle wechselten sich ab, so blieb viel Raum zum klönen und zum miteinander.










Getroffen haben wir auch ein paar Frauen aus Hagen, die wir im letzten Jahr schon bei Anya Naima's Tribal-Party kennengelernt hatten. Danke an Djouhara, Christiane, sie unterrichtet in Osterholz-Scharmbeck und in Harrendorf bei Hagen, sie hat die Fotos von unserem Tanz gemacht.


Leider konnte ich mir den Namen der Gruppe nicht merken............ - danke für die Mail - die Gruppe heißt Almará Almasura. Ich glaub, ich hab Euch bei der World of Orient im Frühjahr auch gesehen.







Es war eine sehr herzliche Atmosphäre.
Wir kommen gern wieder.





Sonntag, 21. November 2010

Tales of Tantallon



Im Moment überschlagen sich die Ereignisse, Gruppen, Kurse, Seminare, Orientalische Nacht, Shows und die Planung für das nächste Jahr. Ach ja, Kinder hab ich ja auch, vom Haushalt rede ich mal besser nicht, hier sieht es etwas wüst aus. Jetzt wird es aber endlich Zeit, daß ich Euch berichte, von all den Ereignissen der letzten Wochen und denen, die noch kommen. Ich fange mal an mit Munira's Tanz-Treff in Cuxhaven gestern abend.

Annette, Carola und ich sind hingefahren und haben uns mit einem Gothic Schleiertanz am Showprogramm beteiligt. Und wir haben uns einen Tanznamen gegeben "Tales of Tantallon".
War ein außergewöhnlich schöner Abend.


Mittwoch, 3. November 2010

Orientalische Nacht am 17.11.

Hallo Ihr Tanzfrauen,
es ist wieder soweit, ich lade Euch Alle ein zu unserer Orientalischen Nacht am
Mittwoch, 17. November 2010
38. Orientalische Nacht - Tanzfest für Frauen
Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Eintritt: Beitrag zum Büfett
in den Picknickkorb bitte auch Geschirr + Besteck - Gläser + Getränke einpacken –
bitte keine Pappteller, keine Straßenschuhe, Verpackungen + leere Flaschen bitte wieder mitnehmen



!!!es werden dieses Mal keine Teller und kein Besteck ausgeliehen, die letzten Male sind wir immer auf einem Berg Abwasch sitzen geblieben. Wer keinen Teller hat, kriegt nichts zu essen!!!



Abwasch in der Nacht

hier ein Bild vom 1. Schwung Abwasch von der Orientalischen Nacht im Frühjahr, aber das war noch lange nicht alles. Ich habe alles mit nach Hause genommen und dann wieder zur Halle geschleppt. Die Frauen, die mir freiwillig Nachts beim Aufräumen helfen, sollen nicht noch einen Riesen-Berg Abwasch in der Nacht bewältigen müssen.

Salsa Calypso

ein Bild vom letzten Donnerstag


die Herbstferien sind zu Ende und seit Donnerstag tanzen wir wieder Salsa
 
Die Gruppe hat sich inzwischen einen Namen gegeben und nennt sich "Calypso". Wir haben uns in den letzten Wochen und Monaten mit verschiedenen Drehungen und Schrittkombis befaßt, haben eine kurze Schrittsequenz auf eine Musik getanzt und damit einen Tanz gestaltet. Jeder für sich und auch als Gruppentanz. Das sieht schon richtig gut aus. Darüber hinaus war der Wunsch, auch in andere Tänze etwas reinzusehen und so haben wir Reggae und Merengue probiert.
 
Wir haben aber auch ganz viel wiederholt und geübt und werden das jetzt nach den Herbstferien auch tun, es ist also ein guter Zeitpunkt wieder mit einzusteigen für alle, die eine Zeit nicht mit dabei waren.
 
Wir tanzen Donnerstags, 19.00 - 20.30 Uhr
Halle der Cäcilienschule, Haarenufer