Sonntag, 27. Februar 2011

Konzert mit Kathy Kelly


ich war heute Abend bei einem Konzert mit Kathy Kelly in der Ohmsteder Kirche, war das klasse.

So als schon ewiger Fan der Kelly Family habe ich mir das natürlich nicht entgehen lassen.

beeindruckt war ich auch vom Gospelchor
"Sound + Joy" hier aus Oldenburg

irgendwann konnte niemand mehr aufhören mitzuklatschen, die halbe Kirche stand und tanzte und sang mit

toller Samstag - Teens - Kaena - Yunara

Ich hätte gestern doch ein paar Fotos machen sollen. War so ein toller Tanztag.

Teens
Unsere Teens um 14 Uhr entwickeln sich richtig gut.
Das wird eine tolle Gruppe und Kerstin macht das echt klasse.
Wir haben noch Plätze frei, wer Lust hat, kann gern noch mitmachen.

Hula - Ka'ena
Und eine richtig tolle neue Hula-Gruppe entwickelt sich da aus unseren Ka'ena-Frauen,
sie tanzen um 15.15 Uhr. Auch hier haben wir noch ein paar freie Plätze,
es sind keine Vorkenntnise erforderlich.

Tribal - Yunara
Anschließend hat Elena uns dann auf Trab gebracht. Sie ist einfach klasse.
Unser Tribal Stamm Yunara entwickelt sich prächtig. 10 Frauen tanzen in dem Stamm.

Langsame Bewegungen, schnelle Bewegungen, Zweier, Dreier, Vierer-Formationen,
Chorus, Stagger, alles passend auf die Phrasierung der Musik und auf die Geschwindigkeit
in der Musik, auf die Führende achten, auf die Mittänzerinnen achten, auf die Positionen
und Linien achten. Gestern haben wir die Elemente mal zusammengebaut zu dem Lied
"Goddesses" von Cultus Ferox.

Wir haben mal so angedacht, uns bei unserer Jubiläums-Orientalischen Nacht im November
mit einem Auftritt zu beteiligen.

Einen oder zwei Plätze hätten wir hier noch frei für Frauen mit reichlich Tribal-Tanzerfahrung,
Teilnahme nach Absprache

Freitag, 25. Februar 2011

Ka'ena - Pearly Shells



eine Musik noch -
unsere Hula-Gruppe Ka'ena am Samstag tanzt Pearly Shells,
einer der Klassiker, in einer Version von Pat Boone

Salsa - Rhythms del mundo - Cuba



I still havent found what I'm looking for - U2

ich bekomme viele Rückmeldungen von Euch, daß Euch die Musik hier im Blog in den letzten Tagen gefällt und oft gehört wird. Hier mal ein Tip für eine CD, die Melanie letztens zum Salsa mitgebracht hat. Rhythms del mundo - Cuba - der Buena Vista Social Club gemeinsam mit anderen bekannten Künstlern mit wunderschönen Versionen ihrer Hits.

dieses Lied haben wir inzwischen schon ganz oft getanzt
Clocks - Coldplay

Donnerstag, 24. Februar 2011

Sarafina - Baglama




die Sarafinas haben sich das Lied Istanbul Nights von der CD Nostalgie von Bodyshock ausgesucht. Die Musik hat einen türkischen Einfluß und wir haben gestern Abend überlegt, welches Instrument denn da zu hören ist. Ich habe mal rumgesucht, es ist eine Baglama, ist auch unter anderen Namen noch bekannt in den verschiedenen Regionen der Türkei.

WüstenRosen - Lama Bada




im Moment starten wir in vielen Gruppen mit ganz neuen Tänzen, die WüstenRosen tanzen ein Lied mit einem Stück "Samai taqil", einem 10/8-Rhythmus mit Urspung aus dem mittelalterlichen maurischen Andalusien. Ein wunderschönes Stück in diesem Rhythmus ist "Lama Bada", hier gesungen von Savina Yannatou.

So, jetzt weiß ich auch, wie das Lied heißt, zu dem die WüstenRosen tanzen -
Tabiloulha von der CD Spinning der libanesischen Tänzerin Amani.

Mittwoch, 23. Februar 2011

Ronda - Beautiful Decline - Abney Park




wenn wir in den Gruppen die neuen Themen beschlossen haben und beginnen uns damit zu befassen, suchen wir als nächstes die passende Musik dazu. Die Ronda's am Dienstag Abend haben in den letzten Monaten ein paar Tribal Fusion-Kombis von Rachel Brice gelernt, gestern Abend haben wir die Elemente verbunden zu der Musik von Abney Park, das hat mir gut gefallen.

Ausprobiert haben wir auch die "Hüftschwung-Promenade" eine Kombination von Hüftschwung-Schritten und Drehungen auf der Kreisbahn getanzt, ist als Opening für Tänze im Moment "in".

Freitag, 18. Februar 2011

Tanzen am Dienstag Abend


Bilder vom Dienstag Abend aus unserer Gruppe um 20.45 Uhr

genau wie unsere Tribal-Basics-Gruppe hat sich diese Gruppe nach den Sommerferien neu zusammengefunden,
8 Frauen tanzen in der Gruppe, es sind noch ein paar Plätze frei, neue Frauen sind herzlich willkommen

Die Grundbewegungen werden regelmäßig wiederholt, Schleiertanz ist Thema und das Lockerwerden beim Shimmy, das gefühlvolle Verbinden der Elemente in der Musik und ganz viel Tanzen, zum Abschluß gibt es ein paar entspannende Yoga-Elemente.



Montag, 14. Februar 2011

Tribal Style Basics "Mandragora"


auch aus der vorletzten Woche ein paar Bilder aus unserer Tribal Style Basics-Gruppe, die sich den Namen "Mandragora" gegeben hat.

Die Gruppe wird geleitet von Birgit Mischke, vorn in blau, mit viel Lust und Spaß und Engagement

gestartet im August 2010 hat sich die Gruppe prächtig entwickelt, es tanzen ca. 15 Frauen in der Gruppe ........ wenn alle da wären








Tribal Style mit Humor und Spaß, für Alle, die schon mal ein Seminar gemacht haben, oder ihre Kenntnisse auffrischen möchten, aber genauso gut geeignet für Frauen, die Tribal Style ganz neu kennenlernen möchten, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich

wir haben in der Gruppe noch ein paar Plätze frei, Einstieg ist jederzeit möglich, getanzt wird Mittwochs, 20.45 Uhr im Gymnastikraum 2 am Haarenesch










Wie war das nochmal? Es kann schon mal Verwirrung ausbrechen beim Tribal. Macht nichts. Es wird alles immer wieder wiederholt und geübt.

Fächerschleier in Norden



gestern war meine ganze Familie bei mir zum Kaffeeklatsch, ist doch immer wieder mal schön.

Hier zwei Bilder vom Wochenende davor aus Norden, wir haben mit den Fächerschleiern getanzt. War schön mit Euch Frauen aus Norden. Hat viel Spaß gemacht.



Monika Okken leitet die Gruppe










Dienstag, 1. Februar 2011

Schokobrötchen

diese leckeren Schokobrötchen gab es heute zum Frühstück


Was tun mit übrig gebliebenen Schoko-Weihnachtsmännern?

Letzte Woche Montag Abend in unserer Gruppe um 20.45 Uhr habe ich mit Nina gesprochen, was mit übrig gebliebenen Weihnachtsmännern getan werden könnte. Meine Tochter backt daraus Schokobrötchen, auch heute morgen, sind ja Zeugnisferien. Ich finde sie sehr lecker, hier ist das Rezept.

450 gr Mehl
4 TL Backpulver (eher etwas weniger)
120 gr Butter
2 EL Zucker
100 gr Schokolade
300 ml Milch

den Weihnachtsmann in einen Gefrierbeutel und mit nem Nudelholz kleinhacken
den Teig zu einer Rolle formen und in Stücke schneiden
bei 200 Grad backen