Donnerstag, 11. August 2011

Hawaii Festival - Hula-Kleider


Diese Woche habe ich Zeit, mir nochmal ganz in Ruhe alle Eindrücke des Hawaii Festivals in Erinnerung zu rufen, wo Annette, Karin und ich Anfang Juni waren. Es waren Tage, die sehr großen Eindruck hinterlassen haben. Dieser gelebte Aloha-Spirit war schon sehr beeindruckend. Davon wollte ich etwas mit in den Alltag nehmen und zum Teil ist das auch gelungen.

Hula-Kleidung

Immer wieder mal taucht die Frage auf, was frau denn zum Hula anzieht. Hier ein paar Bilder aus den Seminaren, an denen wir teilgenommen haben und viele wunderschöne Hulas gelernt haben. Oben ein Bild aus einem Seminar mit Sabine Gührs aus Balingen.


Pareos

Da gibt es die Variante der gewickelten Pareos mit Top oder Shirt als Oberteil, wie unsere Pualanis es ja auch gern tragen.


Röcke

Gern und viel getragen werden die Hula-Röcke, genannt Pa'u Skirt. Sie bestehen aus 3 bis 5 Metern Stoff, wadenlang und sind oben eingekraust. Sie schwingen beim Tanzen sehr schön mit. Hauptsächlich für den traditionellen Hula Kahiko.



 


Kleider

Körpernahe Kleider aus wunderschönen Stoffen, auch mit Rüschen am Rock, in vielen verschiedenen Varianten, lassen die Bewegungen sehr fließend aussehend. Hauptsächlich für die modernen Hula Auanas

Dafür haben sich die Pualanis für ihren nächsten Auftritt entschieden.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen