Sonntag, 24. Juli 2011

Orientalische Nacht - Secrets of Leila





wir haben Sommerpause, aber von Sommer ist nichts zu sehen, heute Nacht hab ich mir meine Winterbettdecke rausgeholt, im Juli......, wer von Euch hat den Kamin schon an??






ohje, ich glaub ich war noch nie so lange im Verzug, aber es warten noch ein paar Bilder von der Orientalischen Nacht auf Euch. Wir hatten Gäste aus Esens, Ihr erinnert Euch, die Secrets of Leila unter der Leitung von Sabine. Leila bedeutet "die Nacht", die "Secrets of Leila" sind "die Geheimnisse der Nacht". Ein schöner Name. Den zweiten Tanz des Abends, den sie uns schenkten, tanzten sie zu Ehren der Göttin Isis, der Muttergöttin des Alten Ägypten.

Tausend Dank!


Samstag, 23. Juli 2011

Mittelalter Bauchtanz



im Moment bin ich in der Vorbereitung für unser Seminar Mittelalter-Bauchtanz in der übernächsten Woche  "Leleanda, die Fantasievolle" - es wird ein Tanz, der gut geeignet ist, um verschenkt zu werden, zum Geburtstag der Freundin oder was auch immer

Wir haben in Rastede jedes Jahr einen der größten Mittelaltermärkte ganz Deutschlands, zehntausende gehen hin und kennen und mögen die Marktmusik. Viele dieser Musikstücke sind mit Bauchtanzelementen gut tanzbar.

Ich habe mich für ein Musikstück der Hamburger Gruppe "Frölich Geschray" entschieden, aber wir werden auch zu anderer Musik tanzen. Schritte, Bewegungen, Kombis und Schrittkombis, kombiniert zu einem Tanz, rhythmisch, flott

Wir haben noch Plätze frei, macht mit



Mittelalter-Bauchtanz
"Leleanda - die Fantasievolle" - ein Tanz zum verschenken

Montag - Donnerstag, 01. - 04. August 2011
Zeit: jeweils 19.30 - 21.30 Uhr
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Leitung: Birgit Kalusche
Kursgebühr: € 43,--
Voraussetzung: Basics












"Rose von Damascus"  hieß unser Mittelalter-Bauchtanz-Seminar im Oktober letzten Jahres, wir haben einen Tanz zum Lied "Gran Fremosura" geübt, ein überlieferter mittelalterlicher Text aus dem Süden Spaniens aus dem 12. Jahrhundert, es gibt ihn von vielen Gruppen und Bands gespielt, mal als Ballade, mal auch schneller gespielt. Es sind halt nur die Worte überliefert, keine Noten oder irgendwelche Hinweise zur Musik.

Wir haben es weich und geschmeidig als Ballade getanzt, mit mittelalterlichen, andalusischen Tanzelementen. In einer Version der Gruppe Braagas, die hier in Rastede auch schon zu Gast waren.

Hier ist ein Bild aus meinem Handy-Video, was ich für mich als Gedächtnisstütze während des Seminars gemacht habe. Wir haben als Abschluß in zwei Gruppen getanzt, eine Gruppe hat einen Kreis gebildet, als mittelalterliches Publikum und die zweite Gruppe hat getanzt, war eine sehr schöne Atmosphäre.

Meine Idee ist, daß beide Lieder, also vom Seminar im Oktober, und dieses Seminar jetzt, zusammenpassen, sozusagen als mittelalterliche Bauchtanz-Suite getanzt werden könnten.

nächste Woche - Anfängerkurs kompakt



ein Artikel von heute aus der "Neuen Zeitung"


wir haben noch weitere Ferien-Angebote für Euch und es gibt auch noch freie Plätze.
In der nächsten Woche gibt es

Bauchtanz Basics
ganz kompakt als Wohlfühlwoche
einen Platz haben wir noch frei

Montag - Donnerstag, 25 - 28. Juli 2011
Zeit: jew. 19.30 - 21.30 Uhr
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Kursgebühr: € 43,--
Leitung: Gesche Fuhrmann/Birgit Kalusche

Sommerferien - Qigong, Yoga und Shimmy

Gestern Abend ging ein wundervolles, nahezu ausgebuchtes Shimmy-Seminar zu Ende. Ich bin heute noch immer völlig entspannt. Wir haben im Laufe der Woche alle Verspannungen weggeschüttelt und uns mit Shimmies durch den Raum bewegt, von weich und schlängelig bis schnell und temperamtentvoll.
Ihr Frauen habt toll getanzt.

Einige von Euch sind regelmäßig in unseren Shimmy-Seminaren, eine Fortsetzung nach Euren Wünschen ist in Planung. Zittershimmies, Layering-Shimmies und noch mehr Schritte.

Fotos habe ich nicht gemacht, aber hier ist ein Bild aus dem QiGong-Seminar von der letzten Woche














und zwei Bilder aus unserem Chakra Yoga-Kurs,

Chakra-Meditation mit Friedrun

Friedrun unterrichtet Yoga in unserem Wellness-Bereich, Dienstag nachmittag, und sie tanzt schon viele Jahre bei uns Bauchtanz und Tribal bei den Mandragoras am Mittwoch Abend.







Sonntag, 17. Juli 2011

Sommerferien: Shimmy + Schritte



Ganz viel Musik habe ich heute gehört. Auf der Suche nach neuer Shimmy-Musik. Das Eine oder Andere habe ich gefunden, denn...

morgen starten wir unser Sommerferien-Seminar "Shimmies + Schritte". Wir werden uns in die Shimmies so langsam "reinschütteln", ganz weich und geschmeidig und dann die Shimmies mit Schritten kombinieren und auch Shimmies im Laufen tanzen.

Alle diese Shimmies und Kombis werden wir zusammenbauen zu einem Lied und einem Tanz "Desert Rose" von der CD Bellydance Orient extrem plus, den ich schon ein paarmal mit Carola und Annette zusammen getanzt habe. Wie hier auf dem Bild beim Frauenfest im Kulturzentrum Rennplatz letztes Jahr im September. Die Musik hat verschiedene Geschwindigkeiten, so daß von langsam und introvertiert bis schnell und rumgetobt, alles drin vorkommt.

Wir haben noch einen Platz frei. Kommt und macht mit.

Seminar Shimmies + Schritte

Montag - Donnerstag, 18. - 21. Juli 2011
Zeit: jeweils: 19.30 - 21.30 Uhr
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Leitung: Birgit Kalusche
Kursgebühr: € 43,--
Voraussetzung: Basis-Shimmies sollten klappen

Freitag, 8. Juli 2011

Orientalische Nacht - Tribal Style mit Mariam



Nun komm ich endlich dazu, weiter von der Orientalischen Nacht zu berichten.



Normaler Weise haben wir ja so zwei Auftritte bei der Orientalischen Nacht, manchmal auch drei. Dieses Mal waren es sechs, und wir haben sie aufgeteilt in zwei Showblöcke.

Das war schon mal eine Probe für unsere Orientalische Nacht im November, da möchte ich das auch so machen, aber da werden wir so 10 bis 12 Tänze am Abend haben, ich denke mal in 3 Showblöcken.



Den zweiten Showblock hat Mariam aus Aurich mit ihrer Tribal-Gruppe eröffnet. Für die Gruppe war es der erste gemeinsame Auftritt, die Gruppe tanzt seit einem halben Jahr zusammen.

Wirklich gut gelungen. Danke, daß Ihr unsere Gäste wart und Danke für den Tanz!

Yoga-Kurs Vorbereitungen + Rosenzeit


gestern war das alljährliche Sommerfest der Töchter des Mondes und heute hab ich mich mit Friedrun wegen der Vorbereitungen des Yoga-Kurses getroffen

ein schönes Programm ist das geworden, ich freu mich drauf

am Wochenende werde ich im Garten buddeln

Sommerzeit ist Rosenzeit - meine englische Rose hat dieses Jahr so viele Knospen wie noch nie!!!

Mittwoch - Tag der tollen Tänze


Mittwoch war für unsere Gruppen der letzte Tag vor den Sommerferien.
Es war ein Tag der tollen Tänze.

Die WüstenRosen üben an einem ganz neuen Tanz, ganz klassisch orientalisch, für unsere Jubiläums-Orientalische Nacht im November. Es ist ja noch Zeit, aber der Tanz sieht schon richtig gut aus.



Auch die Sarafinas üben an einem neuen Tanz, ein traditionelles, türkisches Lied in einer modernen Version. Elemente aus dem traditionellen Kashlamar, aus dem klassischen Bauchtanz und Trommelsolo-Teile sind enthalten. Ich hab mir das erste Mal den Tanz ganz angesehen und bin begeistert, das sieht richtig gut aus. Bilder gibts dann nach den Ferien.




Die Mandragoras bereiten sich auf ihren ersten Tribal-Auftritt im August vor. Wir sind zu einem privaten mittelalterlichen Fest eingeladen.

Klappte alles richtig gut, fließend, harmonisch und 100 Prozent improvisiert, so soll es sein.

Eine tolle Truppe hat sich da seit letztem August unter der Leitung von Birgit Mischke entwickelt.




Ferien-Kurs ab Dienstag - Neue Tanztechnik - Gefühl + Ausdruck


die WüstenRosen




















 

in den letzten Jahren hat es in der Bauchtanz-Tanztechnik ein paar neue, interessante Einflüsse gegeben.

Schöne Arme + Hände - wie durch Honig gezogen, Schlängel und weiche Bewegungen ebenso, eine Technik, die aus dem Tribal Fusion in den Bauchtanz übergeht und die langsamen, weichen Bewegungen sehr ausdrucksstark werden lassen

Locks + Isolationen - die neue Generation von Akzenten
die Pomuskeln für Akzente zu benutzen, ist im Bauchtanz nicht neu, aber durch den Einsatz von Muskeln im ganzen Körper ist noch mehr möglich. Eine Methode, die von Suhaila Salimpour aus den USA entwickelt worden ist.

Diese neuen Techniken wollen wir in den Sommerferien ausprobieren und mit Figuren und Kombis verbinden.


Sommerferien-Kurs - Neue Tanztechnik
es sind noch Plätze frei 

Dienstags, ab 12. Juli 2011
Zeit: jew. 18.15 - 19.15 Uhr, 4 Termine
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Kursgebühr: € 22,-- 
Leitung: Kerstin Gade + Birgit Kalusche
Voraussetzung: sichere Grundbewegungen

Dienstag Yoga + Start in die Sommerferien


Gesche mit einer Variante vom Yoga-Hund, einer hüftöffnenden Asana, die Sandra (Ihr seht sie unten im Artikel von Sheli) uns gezeigt hat

aus dem Hund ein Bein nach oben, Unterschenkel abwinkeln, den Oberkörper leicht vertwisten und unter dem Arm durchsehen, dadurch öffnet sich die Hüfte noch mehr ......

 ist gar nicht so schwer

In unserem Yoga-Kurs in der kommenden Woche werden wir das mal ausprobieren





aber wer sich einmal herausfordern möchte, macht hier noch weiter...

jetzt etwas auf das hintere Bein zurückverlagern, ausbalancieren, die rechte Hand frei bekommen und.... den Fuß in der Luft finden und fassen

Olga hat's geschafft.

Balance, Beweglichkeit, Kraft, Koordination, schon ziemlich anspruchsvoll.














unsere Gruppen machen Sommerferien
seit gestern machen unsere Gruppen Sommerferien - 
am Donnerstag, 18. August geht es weiter!
in der Zwischenzeit haben wir tolle Angebote für Euch in unserem Sommerferien-Programm,
fast überall haben wir noch freie Plätze!

Dienstag, 5. Juli 2011

Tanzparty bei Sheli

 




ein Veranstaltungshinweis von Sandra - sie tanzt am Dienstag Abend um 20.45 Uhr bei uns, ganz links im Bild

Sommerferien - Chakra Yoga für den Rücken

Gesche am letzten Dienstag mit der "Bharatvajas Drehung"

Eine sanfte Drehung der Wirbelsäule genannt "Bharatvajas Drehung" wird eine der Asanas, wie die Übungen im Yoga genannt werden, sein, die geübt werden. Die Wirbelsäule wird geschmeidig, Verspannungen lösen sich und die Energie kann frei fließen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
SommerYoga
es sind noch Plätze frei
Elemente aus dem Chakra Yoga für den Rücken
Mittwochs, ab 13. Juli 2011
Zeit: jew. 18.15 - 19.15 Uhr, 4 Termine
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Kursgebühr: € 22,--
Leitung: Friedrun Fritzsche + Birgit Kalusche
bitte mitbringen: Pullover, dicke Socken, Handtuch oder Decke