Montag, 26. Januar 2009

neuer Kurs - Improvisation + Ausdruck

Carola, vorn links im Bild, Lehrerin bei uns und Tänzerin im Showensemble "WüstenRosen"
leitet den Kurs und gibt ihre Erfahrungen gern weiter


Der Orientalische Tanz ist in seinem Ursprung und bleibt ein Improvisationstanz, sich darauf zu besinnen und den Weg zum Freien Tanzen, kreativ, gekonnt, mit Ausdruck zu finden, ist Inhalt des Kurses. Bewegungen ins Fließen bringen, was gibt dem Tanz das besondere Etwas, wie fülle ich meinen Tanz mit Seele? Mit Hilfe von spielerischen Übungen aus verschiedenen Bereichen werden die tänzerischen Fähigkeiten ausgeweitet und die Tänzerin kommt ihrem authentischen Ausdruck ein großes Stück näher.

Samstags, ab 31. Januar 2009 - es sind noch Plätze frei
Zeit:15.15 – 16.30 Uhr, 14 tägig, 5 Termine
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Kursgebühr: € 25,-
Leitung: Carola Schmidt
Voraussetzung: ab Basics 2
Termine: 31.01., 14.02., 28.02., 14.03., 28.03.

Premiere! Unser erster Workshoptag

   Säbeltanz mit Gesche (vorn rechts)


Gestern war Premiere unserer Workshoptage - 3 Kompaktseminare an einem Tag - oben seht Ihr einen Eindruck aus Gesche's Seminar. Wundervolle Elemente mit dem Säbel kombiniert zu einer spanisch angehauchten Musik, ich habe am Ende des Seminares kurz zugesehen. Ein sehr schöner Tanz, einige Tanzelemente waren für mich ganz neu, da muß ich Gesche nochmal genauer nach fragen.

Beim Hagalla haben wir uns nicht geschont, ist ja schon ein ziemlicher Crash-Kurs, sich die Technik in zwei Stunden anzueignen, aber alle Frauen haben es gemeistert.

Carola hat mit den Nubischen Tänzen den Tag dann vollendet.

Mit 31 Teilnehmerinnen in den 3 Workshops war der Tag ein voller Erfolg

Freitag, 23. Januar 2009

dieses Wochenende - Workshop-Tag

Gesche


an diesem Wochenende gibt es für Euch ganz viel Gelegenheit zu tanzen

Samstag
14.00   Bauchtanz 14+
15.15   der neue Hula-Kurs startet - es sind noch 3 Plätze frei
16.30   Trommeln + Zimbeln


Sonntag - unser erster Workshop-Tag

die traditionellen Tänze der orientalischen Länder habt Ihr Euch oft gewünscht


Säbeltanz - es sind noch Plätze frei

mit Gesche - unserer Expertin für die perfekte Verbindung von Tanz und Kampfkunst, ob Shakkti aus Indien oder der Tanz mit dem Säbel

Von den Beduinen der Sahara bis hin zu den Amazonen sind Tänze mit dem Säbel überliefert.
Gesche zeigt Euch Elemente und Kombis zum Gestalten eines eigenen Tanzes -
Bitte mitbringen: Säbel, einige können auch ausgeliehen werden, bitte vorher absprechen

Zeit: 12.00 – 14.00 Uhr
Voraussetzung: Basics 2
Leitung: Gesche Fuhrmann
bitte mitbringen: ein Tuch oder Haarband als Polster für den Kopf bei den Balanceteilen


Hagalla - ist ausgebucht

Der legendäre Hagalla, „der“ Shimmy im Laufen schlechthin, berühmt und berüchtigt, aus den Tänzen der Beduinen der Westwüste Ägyptens, oft von Euch gewünscht, ganz kompakt hier in diesem Seminar

Zeit: 14.30 – 16.30 Uhr
Voraussetzung: gute Shimmy-Kenntnisse
Leitung: Birgit Kalusche



Nubische Tänze - es sind noch Plätze frei

Carola hat in Assuan, im Süden Ägyptens, Original-Unterricht in den nubischen Tänzen genießen dürfen bei einem der wenigen authentischen Choroeografen, diese Erfahrung gibt sie gern an Euch weiter

Nubien, das Gebiet vom südägyptischen Assuan bis hin nach Khartum, der Hauptstadt des Sudan. Der fröhliche und lebendige nubische Tanz zeichnet sich durch weiche, langsame und locker schwingende, rhythmische Bewegungen aus.

Zeit: 17.00 – 19.00 Uhr
Voraussetzung: keine
Leitung: Carola Schmidt



Sonntag, 25. Januar 2009
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Kursgebühr: € 15,-- je Seminar, € 40,-- für alle drei Seminare


Nubische Tänze

Mittwoch, 14. Januar 2009

neuer Bauchtanz-Anfängerkurs

   Open Air-Bauchtanz-Show im Wüstencamp - Reiseimpressionen aus Dubai von Birgit M.


Alle unsere Gruppen sind in das Neue Jahr gestartet, dazu starten in der nächsten Woche neue Kurse

Neuer Bauchtanz-Basicskurs
am kommenden Dienstag startet ein neuer Bauchtanz-Anfängerkurs mit Tanja, es sind noch Plätze frei

Dienstags, neu ab 20. Januar 2009
Zeit: 21.00 - 22.00 Uhr, 10 Termine
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Kursgebühr: € 45,-- für Nichtmitglieder, € 0,-- für OTB-Mitglieder
Leitung: Tanja Haake



die Termine im Januar im Überblick
20. Januar        neuer Bauchtanz-Anfängerkurs
24. Januar        neuer Hula-Kurs
25. Januar        Workshoptag - Säbeltanz - Haggallah - Nubisch
31. Januar        neuer Kurs  Improvisation + Ausdruck


Freitag, 9. Januar 2009

Hula - Tänze aus Hawaii + Tahiti


die Hula-Bilder 2008

hier findet Ihr die einzelnen Bilder
http://s450.photobucket.com/albums/qq224/BirgitBTinOL/Hula/


Fenua-Videos

oft habt Ihr nach den Fenua-Videos aus Tahiti gefragt, wo die zu finden waren -
oben in der Menüleiste unter "Hula"


Hula - Tänze aus Hawaii + Tahiti - es sind noch Plätze frei
Zum Kennenlernen – für Neueinsteiger – zum Weitertanzen –
wir starten mit einem ganz neuen Tanz


Samstags, ab 24. Januar 2009
Zeit:15.15 – 16.30 Uhr, 14 tägig, 9 Termine
Ort: Gymnastikraum 2 Haarenesch
Kursgebühr: € 45,-
Leitung: Birgit Kalusche
Voraussetzung: keine
Termine: 24.01., 07.02., 21.02., 07.03., 21.03., 18.04.,02.05., 16.05., 13.06.

Mittwoch, 7. Januar 2009

Winterpause ist zu Ende - alle Gruppen laufen wieder

Blick in die noch im Bau befindliche Sheikh Zayed Bin Sultan Al Nahyan Mosque. Es ist die drittgrößte Moschee der Welt und bietet 40.000 Gläubigen Platz. 82 Kuppeln zieren das Dach des Gotteshauses, die Hauptkuppel misst rund 70 Meter. Die vier Minarette der Moschee sind über 100 Meter hoch. Weißer Marmor mit kunstvoller Intarsienarbeit aus Edelsteinen. Die Palmenblätter oben an den Säulen sind aus reinem Gold.

Ein Eindruck von einer märchenhaften Reise nach Dubai von Birgit M. aus unserer Gruppe Sarafina, sie hat Euch ein paar Bilder mitgebracht, mehr davon die nächsten Tage.

ab heute laufen alle unsere Gruppen wieder - wir starten mit einem ausführlichen Aufwärmprogramm und tanzen uns dann so langsam wieder geschmeidig - bis nachher - ich freu mich auf Euch!

Dienstag, 6. Januar 2009

Bachblüten-Tänze + Lotus

   Lotusblume

Drei Tage sind wir mit Tänzen und Yoga rund um die Bachblüten in das Jahr gestartet. Haben uns die Essenzen Rock Water, Wild Rose, Crab Apple, Olive, Willow und Wild Oat etwas näher angesehen, ihre Wirkungen auch in den Tänzen ergründet, von ruhig und meditativ bis chaotisch und voller Lachen. Hat gut getan, es fühlt sich für mich so an, als wenn jede Energiebahn, jede Zelle durchgespült worden ist, bereit für ein Neues Jahr.

Und dann sind wir über die klassischen Bachblüten noch ein Stück hinausgegangen und haben uns die Lotusblume angesehen, eine der kalifornischen Blütenessenzen. Die klassischen Blütenessenzen nach Dr. Bach stammen aus England, mit der Ausnahme der Olive alles in England vorkommende Pflanzen. Und mit dem großen Erfolg dieser Blütenessenzen sind im Laufe der Jahre in allen Erdteilen weitere Blütenessenzen entwickelt worden.

Die Lotusblume ist in vielen Kulturen die Pflanze der Schöpfung, sie weckt die Sinne, die Intuition, löst innere Blockaden auf und fördert die Selbsterkenntnis, den Weg in das Neue Jahr zu finden und gleichzeitig milde, liebevoll und wohlwollend mit uns und unseren Fehlern umzugehen. Ein wundervoller Lotustanz ist ganz neu entstanden für alle unsere Wünsche in diesem Jahr. 

Hier wie versprochen, die Adressen, wo Ihr Euch einen Überblick über all die Blütenessenzen verschaffen könnt und wo Ihr die Lotusessenz bekommen könnt.

http://www.bachblueten-web.de/

http://www.bachblueten-apotheke.com


Lotus + Papyrus, die Wappenpflanzen Ägyptens -
beide Fotos sind entstanden vor dem Nationalmuseum in Kairo während unserer Reise 2004

Donnerstag, 1. Januar 2009

Frohes Neues Jahr

aus einer Mail von Stephanie von heute Mittag -
ein Bild von Ihrem Neujahrsspaziergang heute morgen

Ich wünsche Euch allen ein Frohes Neues Jahr 2009